Aufmachen!
Missionale-Treffen am 27. Februar 2016

Missionale will zu einem lebendigen Christsein und ausstrahlenden Gemeindeleben ermutigen.

Am 27. Februar 2016 war es wieder soweit. AUFMACHEN hieß das Thema des diesjährigen Missionale-Treffens.

Das 39. Missionale-Treffen machte sich auf.

Gott macht sich auf zu den Menschen.
Wir gehen ihm entgegen. Und machen uns selber auf den Weg.
Auf Gottes Zukunft hin. In die Welt. Und zueinander.
Vertraute Muster verheißungsvoll verlassen. Unbekannte Pfade glaubensreich betreten. Mit Liebe und Phantasie, mit Kreativität und Mut. Sich aufmachen ins Fremde: Menschen unter uns, die zu uns in die Fremde aufgebrochen sind. Gemeinden, die sich für Fremde öffnen. Die Augen aufmachen, die Ohren aufmachen, den Mund aufmachen.
„Wie erzählen wir vom Glauben?“ in einer säkularen und multireligiösen Gesellschaft. Den Kreis aufmachen für neue Begegnungen: wie können sich Gemeinden neu öffnen? Ein Evangelium – das unterschiedlich wahrgenommen, aufgenommen und ausgedrückt wird.

Es war ein spannender Tag!

 

Eindrücke von Missionale 2016

stagefoto_comRL_6193stagefoto_comRL_6068stagefoto_comRL_7070stagefoto_comRL_6808stagefoto_comRL_6112stagefoto_comRL_6853stagefoto_comRL_6999stagefoto_comRL_6050stagefoto_comRL_6120stagefoto_comRL_6215stagefoto_comRL_6705stagefoto_comRL_6728

Aufmacher-Video und Missionale 2016 Video
Herzlichen Dank an Bodo Folger von Casamotion!

 


Wir sehen uns in 185 Tagen, am Samstag, 4. März 2017, in Köln — so Gott will und wir leben.